„An der Grenze des Machbaren“

von Birgit Entner-Gerhold, Wien

Aktenberge stapeln sich, Verfahren werden länger: Gerichte kämpfen mit Personalnot.

Wien Die Justiz befindet sich im Notfallmodus. Einige Landes- und Bezirksgerichte müssen ihren Betrieb einschränken, da es ihnen an Kanzleipersonal fehlt. Können nicht alle Aufgaben erfüllt werden, so müssen sie Prioritäten setzen und kleinere Angelegenheiten von Erbschaftsachen bis Besitzstörungskl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.