Integra stellt sich neu auf

Nach Turbulenzen und Entlassung eines Geschäftsführers startet Optimierungsprozess.

Wolfurt Angefangen hat alles mit einem Bericht über einen ehemaligen Finanzbetrüger, der bei Integra als Bereichsleiter angestellt war. Den vorläufigen Höhepunkt fand die Aufregung um das Unternehmen vor zwei Monaten, als einer der beiden Geschäftsführer fristlos entlassen wurde. Die Gesellschafter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.