„Kritik der Naturschutzanwältin unbegründet“

Land weist Schelte an neuem Raumplanungsbeirat zurück.

Bregenz Die Kritik von Naturschutzanwältin Katharina Lins in VN, man habe sie „aus dem Raumplanungsbeirat entfernt, weil sie wohl zu unbequem war“ sei völlig unbegründet und nicht haltbar, betonen Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser (VP) und Mobilitätslandesrat Johannes Rauch (Grüne) in einer gemei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.