Pflegepersonal aus Bludenz muss in Feldkirch aushelfen

Ich verweigere den Handschlag nicht. Da bin ich ein Mensch mit Zuversicht. Man muss einen kühlen Kopf bewahren. Es wird allerdings sicher eine Phase kommen, in der man auf den Handschlag verzichten sollte. Ich denke, dass man das nicht als Akt der Unhöflichkeit werten sollte. Gerald Fleisch, 53, KHBG-Geschäftsführer

Ich verweigere den Handschlag nicht. Da bin ich ein Mensch mit Zuversicht. Man muss einen kühlen Kopf bewahren. Es wird allerdings sicher eine Phase kommen, in der man auf den Handschlag verzichten sollte. Ich denke, dass man das nicht als Akt der Unhöflichkeit werten sollte. Gerald Fleisch, 53, KHBG-Geschäftsführer

Die chirurgische Abteilung wird über die Sommermonate personell ausgedünnt.

Bludenz Pflegepersonal ist bekanntermaßen Mangelware. Selbst die Krankenhäuser leiden an Engpässen. Dieser Umstand lässt die Krankenhausbetriebsgesellschaft (KHBG) jetzt zu einem nicht alltäglichen Mittel greifen. Pflegemitarbeiter aus der chirurgischen Abteilung im Landeskrankenhaus Bludenz sollen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.