Ein Wasserdeal, der manche schmerzt

In den Waldgebieten in Matschels werden drei Trinkwasserbrunnen eingerichtet.  VN/GMS

In den Waldgebieten in Matschels werden drei Trinkwasserbrunnen eingerichtet.  VN/GMS

Feldkircher Stadtvertretung segnet 5,2-Millionen-Euro-Wasser-Geschäft mit Agrar Altenstadt ab.

Feldkirch Die Stadt Feldkirch sichert sich das letzte unerschlossene Grundwassergebiet Vorarlbergs, das wurde auf der Stadtvertretungssitzung am Dienstagabend mit Stimmen der ÖVP, FPÖ und der Neos beschlossen. 5,2 Millionen Euro Entschädigungssumme werden an die Agrargemeinschaft Altenstadt fließen,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.