Land will sich des Wasserhaushalts im Rheindelta annehmen

„Aus ökologischer Sicht ist eine Verbesserung des Wasserhaushaltes im Naturschutzgebiet Rheindelta notwendig“, sagt Umweltlandesrat Johannes Rauch.  Birdlife

„Aus ökologischer Sicht ist eine Verbesserung des Wasserhaushaltes im Naturschutzgebiet Rheindelta notwendig“, sagt Umweltlandesrat Johannes Rauch.  Birdlife

Laut Landesrat Rauch liegt mittlerweile eine Studie vor.

Bregenz Die Vogelschutzorganisation „BirdLife“ ließ Anfang dieser Woche mit einer Warnung aufhorchen: „Das Feuchtgebiet Rheindelta trocknet aus“, zeigte sich die Vorsitzende von BirdLife Vorarlberg, Johanna Kronberger, alarmiert. Die seit vielen Jahren stattfindende Entwässerung der Böden gefährde d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.