ÖBB-Projekt steht erneut auf dem Prüfstand

Nächster Halt, Lauterach-West: Anrainer stellen die Sinnhaftigheit der neuen Haltestelle infrage. Außerdem werden übermäßige Lärm­belästigungen nach dem Ausbau befürchtet.  

Nächster Halt, Lauterach-West: Anrainer stellen die Sinnhaftigheit der neuen Haltestelle infrage. Außerdem werden übermäßige Lärm­belästigungen nach dem Ausbau befürchtet.  

Verwaltungsgerichtshof leitet Vorverfahren ein.

Lauterach, Wien Und es geht doch weiter: Ende März 2019 hat das Bundesverwaltungsgericht in Wien grünes Licht für den zweigleisigen Ausbau der ÖBB-Strecke Lustenau-Lauterach samt einer neuen Haltestelle Lauterach-West gegeben. Eine ordentliche Revision beim Verwaltungsgerichtshof wurde nicht zugelas

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.