vorarlberger Landtag

Klimaziel und Gaspedal

Christoph Waibel (FP) kritisierte Grüne Nina Tomaselli für ihr „Brettern auf der A 14 mit geschätzten 145 km/h“. 

Christoph Waibel (FP) kritisierte Grüne Nina Tomaselli für ihr „Brettern auf der A 14 mit geschätzten 145 km/h“. 

EU-Wahlen sind auch im Landesparlament angekommen.

Bregenz Ganz im Zeichen der bevorstehenden EU-Wahl stand die jüngste Landtagssitzung. Die Grünen hatten den Klimaschutz in der „Aktuellen Stunde“ zum Thema gemacht. Die grüne Abgeordnete Nina Tomaselli bezeichnete die EU-Wahl zur Schicksalswahl fürs Klima. Klimapolitik sei eine Überlebensfrage. Bemü

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.