Klaus schreibt Kassabuch 2018 mit schwarzer Tinte

Klaus Die Gemeinde Klaus schließt die Finanzbücher für das Jahr 2018 und wie schon die Jahre zuvor fällt die Bilanz sehr erfreulich aus. Der Rechnungsabschluss weist Einnahmen und Ausgaben in Höhe von rund 9,8 Millionen Euro aus und beinhaltet damit Mehreinnahmen und Minderausgaben von knapp 705.000

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.