Der Tod lauert im hohen Gras

Ein kleines Gerät könnte Hunderten Rehkitzen das Leben retten.

Dornbirn Wenn im späten Frühling und im Frühsommer die Mähmaschinen über die Felder rollen, bedeutet das für viele Rehkitze Lebensgefahr. „Ungefähr drei Viertel aller Rehkitze werden von der Geiß im hohen Gras versteckt. Auch bei Gefahr flüchten sie von dort nicht“, unterstreicht Gernot Heigl, Gesch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.