Aus der Geschichte. 70 Jahre SOS-Kinderdorf

Es begann mit einem Dorf für 40 Kinder

Der 25. April 1949 war die Geburtsstunde von Hermann Gmeiners SOS-Kinderdörfern.

innsbruck, alberschwende „Reds net, tuats was“, war das Motto von Hermann Gmeiner. Und es wurde zum Motor und Erfolgsgeheimnis der SOS-Kinderdorf-Arbeit, die heute vor 70 Jahren in Tirol begonnen hat.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs fand in Innsbruck eine Gruppe junger Leute zusammen, die Ideen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.