„Oesterreich“ von Fußach nach Hard

MS Oesterreich hat den Fußacher Werft­hafen mit Kurs auf Hard verlassen.

MS Oesterreich hat den Fußacher Werft­hafen mit Kurs auf Hard verlassen.

Fußach, Hard Nach 33 Monaten hat das originalgetreu restaurierte MS Oesterreich zum Wochenanfang den Werfthafen in Fußach nun verlassen und seinen neuen Liegeplatz im Harder Hafen angesteuert. Hier wird das Schiff am 18. April offiziell in Dienst gestellt. Dabei handelt es sich bereits um die dritte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.