Hau in die Tasten

Werner Baldauf hat mit seinem Sohn zwei Tastaturschreibprogramme entwickelt. VN

Werner Baldauf hat mit seinem Sohn zwei Tastaturschreibprogramme entwickelt. VN

Werner Baldaufs Programm Typing Scout bringt das Tippen bei.

zwischenwasser Eine von Werner Baldaufs Devisen ist, dass schnelleres Tippen mehr Freizeit bringt. Dies hat vor Kurzem gerade eine Gruppe Interessierter bei dem vom gebürtigen Wälder gehaltenen Tastaturschreibkurs gleich in die Praxis umsetzen können. „Es war sogar ein 88-jähriger Mann aus Bregenz dabei, der das Schreiben auf einer Tastatur erlernen wollte“, erzählt der pensionierte Hauptschullehrer und -direktor, der 40 Jahre lang an der Schule in Zwischenwasser tätig war.

Zwei Tastaturschreibprogramme

Das Tastaturschreiben begleitet den 64-Jährigen schon länger. Ende der 1980er-Jahre legte der sportliche Mann gerade seine Lehramtsprüfung in Informatik ab, als er bemerkte, dass sich sein Sohn Thomas für dieses Fachgebiet interessiert. Zwei Jahre später nahm Thomas am Österreichischen Programmierwettbewerb teil und programmierte als 12-Jähriger für seinen Vater, der auch das Fach „Maschinenschreiben“ in der Schule unterrichtete, ein Tastaturschreibprogramm. Dieses war jahrelang an verschiedenen Schulen im Einsatz und verhalf den Schülern zu schnellem und fehlerfreiem Schreiben mit der Computertastatur. Aufgrund der rasanten Entwicklung der Programmiersprachen hatte das Programm jedoch einige Jahre später seinen Dienst getan.

Doch damit war es nicht zu Ende. Den Lehrer Mathe-, Biologie, Geometrisches Zeichnen, Sport und Informatik ließ die Idee eines neuen Tastaturschreibprogramms nicht los. Gemeinsam mit seinem Sohn entwickelte er ein neues. „Wir haben fünf Jahre lang an Typing Scout gearbeitet. Da Thomas inzwischen einen Vollzeitjob als Programmierer beim Umweltbundesamt in Wien hatte, war dies nur nebenberuflich möglich“, streut Werner Baldauf seinem Sohn für seinen Einsatz Rosen. Wichtig war dem passionierten Berggeher, der schon auf dem höchsten Berg Boliviens oder im Basislager des K2 war, dass die Buchstaben mit Bildern verknüpft werden. So werden nämlich beide Hirnhälften angesprochen und ein einfacheres Erlernen wird möglich.

Über die Grenzen

Seit 2015 ist das Selflearning-Programm online für Schulen und Privatpersonen erhältlich. „Mit Typing Scout kann man individuell üben. So können beispielsweise Kinder auch von daheim aus in das Programm einsteigen und problemlos trainieren. Es ist nicht mehr auf den Schulstandort beschränkt“, fasst Baldauf einen Vorteil zusammen. Das Programm, das auch für Erwachsene geeignet ist, beginnt mit vier Fingern und steigert sich dann allmählich. Je nach Eifer geht das Erlernen des Schreibens schneller oder langsamer vor sich. Es hat auch über die Grenzen hinaus seine Abnehmer gefunden. Inzwischen üben auch indische, spanische oder ägyptische Schulkinder damit. Möglich machen diese Internationalität die von den Baldaufs zur Verfügung gestellten Übungstexte. Die sind sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache erhältlich. „Es war nicht einfach, ein gutes Produkt zu entwickeln. Die Rückmeldungen zu Typing Scout sind aber gut“, schildert der ehemalige Direktor mit Stolz.

Umweltschutz wichtig

Neben seinem Engagement als Lehrer war der weitgereiste Werner Baldauf auch 15 Jahre als Gemeindevertreter in Muntlix tätig. Zwei Steckenpferde von ihm waren und sind dabei die gelebte Nahversorgung und Gasthauskultur im Dorf sowie der Umweltschutz. So deckt eine Photovoltaikanlage auf seinem Hausdach den Großteil des Strombedarfs ab. VN-PAG

Zur Person

Werner Baldauf

Pensionierter Lehrer und Schuldirektor, hält gelegentlich Tastaturschreibkurse

Geboren 27. April 1954

Laufbahn Von 1975 bis 1998 und von 2009 bis 2015 Hauptschul- bzw. Mittelschullehrer, von 1998 bis 2009 Hauptschuldirektor - alle Funktionen in Zwischenwasser

Familie verheiratet, 2 Kinder, 3 Enkel
Lebensmotto Enkeltauglich leben
Hobbys Skitouren, Mountainbiken, Schwimmen, Reisen, gemütlicher „Hock“ mit Kollegen, Fotografieren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.