Schrunser Grünmüllplatz wird erweitert

schruns Beim Schrunser Recyclinghof soll der Grünmüllpatz durch eine Hangabtragung um weitere 350 Quadratmeter erweitert werden. Grund der Erweiterung sind temporäre Engpässe im Bereich des Grünmüllplatzes und im Bereich der Zufahrt.

Insgesamt sollen die bereits begonnenen Bauarbeiten sechs Wochen in Anspruch nehmen und rund 115.000 Euro kosten. In dieser Zeit können im Recyclinghof auch keine Gartenabfälle und kein Baum- und Strauchschnitt abgegeben werden. „Nach den Bauarbeiten kann natürlich alles wieder beim Hof abgegeben werden“, informiert der Schrunser Bürgermeister Jürgen Kuster. Im Bereich der Grünmüllablage kommen jährlich durchschnittlich 2000 Kubikmeter Grünmüll zusammen. STR

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.