Generalabrechnung mit Rhesi

von Klaus Hämmerle
Franz Karl Meusburger und Josef Häusle (v.l.) zerpflücken das vorliegende Rhesi-Projekt. Sie erheben auch Vorwürfe.  VN/Paulitsch

Franz Karl Meusburger und Josef Häusle (v.l.) zerpflücken das vorliegende Rhesi-Projekt. Sie erheben auch Vorwürfe.  VN/Paulitsch

Harte Vorwürfe gegen die Projektplaner: „Es wurden falsche Informationen verbreitet.“

Schwarzach Beim Hochwasserschutzprojekt Rhein-Erholung-Sicherheit ist mit dem Landeshauptmann nicht zu spaßen. „Am jetzt vorliegenden Projekt gibt es nichts mehr zu rütteln“, macht Markus Wallner (51) immer wieder deutlich. Doch genau das tun nicht nur die Bürgerinitiative RhesiNat, sondern auch die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.