Viel zu lasche Kontrolle fürs IfS

Rücklagen des IfS sind laut Landesrechnungshof zwar hoch, aber nicht zu hoch.

Bregenz „Fehlende Kontrollen haben dazu geführt, dass das Institut für Sozialdienste auf einem sehr weichen Polster sitzt.“ Die Direktorin des Landesrechnungshofs, Brigitte Eggler-Bargehr, nahm sich bei der Präsentation des aktuellen Prüfberichts über das Zustandekommen von Rücklagen in Höhe von 6,3

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.