Neue Suppenbar in Bludenz

Ab kommendem Mittwoch werden im Zäwas in der Bludenzer Altstadt schmackhafte Suppen kredenzt.  Caritas/Hofmeister

Ab kommendem Mittwoch werden im Zäwas in der Bludenzer Altstadt schmackhafte Suppen kredenzt.  Caritas/Hofmeister

Bludenz Derzeit präsentiert sich das Zäwas in der Bludenzer Kirchgasse als Baustelle. Das Erdgeschoß wird entsprechend adaptiert. Am Aschermittwoch (6. März) wird nämlich eine neue Suppenbar eröffnet. Ab dann wird täglich von Montag bis Donnerstag (jeweils von 11.45 bis 14 Uhr) eine „bsundrige“ Supp

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.