Schüler für Klimaschutz

Am Freitagnachmittag haben sich am Bregenzer Kornmarktplatz zahlreiche Jugendliche versammelt, um für Klimapolitik einzutreten. Die Forderung der Schüler: Das Pariser Klimaschutzabkommen von 2015 solle endlich umgesetzt werden, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Schüler aus der ganzen Welt schlossen sich dem Vorbild der 16-jährigen schwedischen Aktivistin Greta Thunberg an und demonstrieren unter dem Motto „Fridays for Future“ jede Woche für Klima- und Umweltschutz. VN/Paulitsch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.