Aus der Geschichte. Der verhängnisvolle Lawinenwinter 1999 im Montafon

„Menschen zu retten, war sein Traum“

von Martina Kuster
Elisabeth Ganahl hat den Tod ihres Kindes überwunden.  Kum

Elisabeth Ganahl hat den Tod ihres Kindes überwunden.  Kum

Elisabeth Ganahl verlor 1999 ihren Sohn beim Lawinenunglück in Gargellen.

Schruns Der 22. Februar ist ein schicksalsträchtiger Tag für Elisabeth Ganahl (75). Am 22. Februar 1966 lernte die gebürtige Ravensburgerin ihren künftigen Ehemann Sepp Ganahl im Montafon kennen, dem sie insgesamt vier Kinder schenkte und mit dem sie mittlerweile schon mehr als 50 Jahre durchs Leben

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.