Debatte um Wahlkampfkosten: Volkspartei lehnt Obergrenze ab

Bregenz Ins Rollen hatten das Thema im Vorfeld der Rechtsausschusssitzung die Neos mit Landessprecherin Sabine Scheffknecht gebracht. Scheffknecht will oder wollte hierzulande die Wahlkampfbudgets im Hinblick auf die Landtagswahl im Herbst stark einschränken. In einem Antrag sprachen sich die Neos f

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.