Stadt Dornbirn wehrt sich in der Krankenhaus-Causa

von Marlies Mohr

Bürgermeisterin weist Vorwürfe im Zusammenhang mit tödlichem Behandlungsfehler zurück.

Dornbirn Den Vorwurf, bei der Abwicklung eines Schadensfalls im Zusammenhang mit einem tödlichen Behandlungsfehler im Krankenhaus nicht kooperativ gewesen zu sein, will die Stadt Dornbirn als Rechtsträgerin des Spitals nicht auf sich sitzen lassen. Wie Bürgermeisterin Andrea Kaufmann in einer Reakt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.