Hick-Hack um Rettungsdienst

Bregenz Die vom Land geplanten Umstrukturierungen im Rettungs- bzw. Notarztwesen schlagen nach wie vor Wellen. Wie mehrfach berichtet, sollen Notärzte gezielter eingesetzt und durch Notfallsanitäter mit Notkompetenz entlastet sowie durch diplomierte Pflegepersonen, die im Rettungsdienst arbeiten, ei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.