E-Mobilität in Vorarlberg soll weiter ausgebaut werden

Das erste Elektrotaxi Vorarlbergs war 2016 in Feldkirch unterwegs. Pro E-Taxi ist eine Förderung von 5000 Euro möglich.  VN

Das erste Elektrotaxi Vorarlbergs war 2016 in Feldkirch unterwegs. Pro E-Taxi ist eine Förderung von 5000 Euro möglich.  VN

Neben der Infrastruktur im Wohnbau soll auch die Förderung von E-Taxis ausgebaut werden.

Bregenz In Sachen E-Mobilität scheint die Autoindustrie dieses Jahr Gas zu geben. Lange Zeit galten E-Autos als zu teuer und wenig alltagstauglich.  Zahlreiche traditionelle Hersteller wollen dies heuer ändern und E-Autos für den Massenmarkt entwickeln. Dafür braucht es die passende Infrastruktur.

10

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.