Campus Rotkreuz ist auf Schiene

Lustenau In Sachen Schulcampus Rotkreuz hat sich ein erster wichtiger Schritt vollzogen: Kürzlich konstituierte sich die Jury für den Architektenwettbewerb unter dem Vorsitz der Wiener Architektin Marta Schreieck. 30 Architekturbüros wurden aus 57 Bewerbern eingeladen, Entwürfe für das 30-Millionen-Euro-Projekt einzureichen, das ab 2020 entstehen soll. Geplant ist ein Campus mit Volksschule, Kindergarten, Doppelturnhalle und mehr.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.