Bürgerforum.vol.at
Bludenz

130 Meter an zusätzlicher Sicherheit

Noch reicht der Schutzweg lediglich bis zur Mitte der Fohrenburgstraße. Das soll sich heuer noch ändern.  VN/js

Noch reicht der Schutzweg lediglich bis zur Mitte der Fohrenburgstraße. Das soll sich heuer noch ändern.  VN/js

Durchgängiger Gehsteig entlang der Fohrenburgstraße kommt.

Bludenz Die Bludenzer Verkehrsplanung ist ständig darum bemüht, die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer, insbesondere der Fußgänger, Schritt für Schritt zu verbessern. Jüngstes Beispiel dafür ist der in der Umsetzung befindliche Dreistufenplan rund um die neue Wohnanlage Werdenbergpark. „Nach längeren

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.