FPÖ kritisiert „scheinheilige Politik“

Land soll Asylpolitik der Bundesregierung unterstützen.

Bregenz Nach dem tragischen Vorfall in der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn forderte der freiheitliche Landesparteiobmann Christof Bitschi ein klares Bekenntnis zum Kurs der türkis-blauen Regierung und kritisierte den fehlenden Mut der Politik im Lande. „Wir haben vor Monaten verstärkte Sicherheitsma

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.