Verzögerungen bei der Problemkreuzung

Zu Spitzenzeiten passieren 1500 Kraftfahrzeuge pro Stunde die Franz-Ritter-Kreuzung. Ein Kreisverkehr soll für Entschärfung sorgen.  VN/Steurer

Zu Spitzenzeiten passieren 1500 Kraftfahrzeuge pro Stunde die Franz-Ritter-Kreuzung. Ein Kreisverkehr soll für Entschärfung sorgen.  VN/Steurer

Das Kreisverkehr-Projekt an der Franz-Ritter-Kreuzung soll frühestens 2021 umgesetzt werden.

Bregenz Seit dem Jahr 2013 ist es beschlossene Sache: Die sogenannte Franz-Ritter-Kreuzung in Bregenz soll durch einen Kreisverkehr entschärft werden. Das Land nahm das Projekt in das „Mittelfristige Bauprogramm“ auf. Der Baustart war für 2017 vorgesehen. Im Dezember 2016 hieß es dann allerdings „20

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.