Vier Stellen, aber keine Hebammen

von Marlies Mohr
Hebammen zu finden, ist fürwahr zum Schreien schwierig. fotolia

Hebammen zu finden, ist fürwahr zum Schreien schwierig. fotolia

Bislang konnte die VGKK nur die Hälfte ihrer Vertragsstellen besetzen.

Dornbirn Es war ein hehres Ziel, das die Vorarlberger Gebietskrankenkasse (VGKK) verfolgte. Acht Vertragsstellen für Hebammen wollte sie anbieten, zwei für jeden Bezirk. Die Stellen gibt es wohl, allein die Hebammen fehlen. Derzeit sind nur vier Stellen besetzt. Vertragshebammen, die werdenden Mütte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.