Weiter Ärger wegen eines Drehkreuzes

Ein Drehkreuz als Ärgernis und kein uneingeschränktes Gehrecht.  VN

Ein Drehkreuz als Ärgernis und kein uneingeschränktes Gehrecht.  VN

Trotz Protesten und Vorstoß der Gemeinde bleibt Bürser Gehweg nur eingeschränkt passierbar.

Bürs Es war einmal viel angenehmer. Der Weg entlang der Ill zwischen Bürs und Bludenz bis zur Fußgänger- und Radbrücke der Illwerke VKW war bis vor wenigen Monaten auf voller Länge eine gern und häufig frequentierte Route für Radfahrer und Fußgänger. Für viel Unmut sorgte daher die Errichtung eines

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.