Weitere Aufregung um Kälbertransporte

Kälber würden in Bozen weder geschlachtet werden noch vorgeschriebene Pause bekommen.

Schwarzach Die Diskussion um die umstrittenen Kälbertransporte von Vorarlberg nach Bozen reißt nicht ab. In einer grenzüberschreitenden Kooperation mit den Südtiroler Grünen hat Landtagsabgeordneter Daniel Zadra (34, Grüne) eine Anfrage an den Präsidenten des Südtiroler Landtages gestellt. Die Beant

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.