Stall für Ziegentherapie in Batschuns fertiggestellt

Zwischenwasser Hubert Hagspiel leitet die Wohnhäuser 2 und 3 am Standort der Lebenshilfe in Batschuns. „Ziegen sind menschenbezogen und daher sehr gut für die Therapie geeignet. Der Umgang mit ihnen hat eine positive Wirkung auf die Entwicklung von Menschen mit Behinderung“, schildert er seine Idee für einen Ziegenstall. Dieser wurde nun fertiggestellt. Zur Verwirklichung des Projektes haben Unternehmen, Zimmererlehrlinge der Bauinnung Vorarlberg und Schüler der HTL tatkräftig und mit Sachspenden beigetragen. Die Umzäunung und der Auslaufbereich wurden von den Mitarbeitern des Lebenshilfe-Standorts übernommen. Die vier Zwergziegen werden von Mitarbeitern und Bewohnern betreut und zur Therapie eingesetzt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.