Vorhang auf für den Weißen Ring

Rennleiter Werner Plangg und Streckenchef Leo Ratz (v.l.) zeigen es an. Einem tollen Event steht heute nichts im Weg. VN/Steurer

Rennleiter Werner Plangg und Streckenchef Leo Ratz (v.l.) zeigen es an. Einem tollen Event steht heute nichts im Weg. VN/Steurer

Lech Es ist angerichtet. Die knapp 1000 Teilnehmer am diesjährigen Weißen-Ring-Skirennen dürfen sich freuen: Die Strecke ist in einem top Zustand, einem echten Spektakel steht heute nichts mehr im Wege. Am Rüfikopf geht‘s für die Hobbyrennfahrer um 9 Uhr los. „Wir haben alles getan, um beste Verhält

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.