40 neue Spender in einem Jahr durch „Geben für Leben“

Unermüdlich sind Susanne Marosch (r.) und ihre Mutter Herlinde im Einsatz.  verein

Unermüdlich sind Susanne Marosch (r.) und ihre Mutter Herlinde im Einsatz.  verein

Hard Die vielen Typisierungen der vergangenen Jahre haben sich bezahlt gemacht. „Nachdem wir 2017 so viele Menschen typisiert haben, dass wir sogar einen Typisierungsstopp ausrufen mussten, ist unsere Spenderdatei nun mit Daten von rund 49.000 potenziellen Lebensrettern gefüllt“, zieht Susanne Maros

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.