TBC-Kontrollen in vollem Gang

von Klaus Hämmerle
Rind vor der Schlachtung. Viele Tiere mussten wegen TBC getötet werden. VN

Rind vor der Schlachtung. Viele Tiere mussten wegen TBC getötet werden. VN

Bis zu 15 Tierärzte führen in 800 landwirtschaftlichen Betrieben Hauttests auf TBC-Verdacht durch.

Bregenz Die Rinder-TBC hielt in den vergangenen Jahren Vorarlberg in Atem. Höhepunkt der Verbreitung des für Wild und Vieh gefährlichen Erregers war das Jahr 2016. Damals mussten gleich 95 Rinder getötet werden. Durch verschiedenste Maßnahmen gelang es, den Erreger und das Ausbrechen von TBC-Erkrank

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.