Vorarlberger, über die man spricht. Gabi Narat (49)

Mit Stars auf du und du

Gabi Narat ist seit 30 Jahren im Eventbereich tätig. Lerch

Gabi Narat ist seit 30 Jahren im Eventbereich tätig. Lerch

Eventprofi Gabi Narat hat bei der Schlagernacht alles im Griff.

Bregenz Bei Showfactory-Projektleiterin Gabi Narat läuft in diesen Tagen das Telefon heiß. Nach der Notte Italiana steht bereits das nächste Großevent auf der Seebühne auf dem Programm: Die Schlagernacht des Jahres. Tausende Besucher werden zum Megaevent erwartet, auch das Wetter soll diesmal mitspielen. An viel Schlaf ist bei der Bregenzerin daher kaum zu denken. Als Projektleiterin und Künstlerbetreuerin ist sie schließlich dafür zuständig, dass den Stars wie Maite Kelly, Hansi Hinterseer und Voxxclub jeder noch so kleine Wunsch erfüllt wird und das Event reibungslos über die Bühne geht. „Für diesen Job braucht man schon gute Nerven“, erzählt die 49-Jährige mit einem Schmunzeln. Aber so schnell lässt sich die Frohnatur sowieso nicht aus der Ruhe bringen, schließlich bringt sie jahrzehntelange Erfahrung in der Eventbranche mit, weiß, wie Künstler ticken und wie man ein Programm auf die Beine stellt, das Tausende Musikfans anlockt.

Vor knapp 30 Jahren stieg die gelernte Einzelhandelskauffrau in das Veranstaltungsunternehmen ihres damaligen Lebensgefährten Walter Egle ein. „Zuvor habe ich Nähmaschinen verkauft, aber Musik war immer schon meine große Leidenschaft. Schon in jungen Jahren habe ich mit den Stars geliebäugelt“, erzählt Narat. Was damals mit der Organisation eines Schürzenjäger-Konzerts auf der Seebühne begann, entwickelte sich rasch zu einem der größten Veranstaltungsunternehmen im deutschsprachigen Raum. Gemeinsam mit ihrem Team brachten Egle und Narat bereits Weltstars wie U2 und AC/DC nach Österreich und veranstalten bis heute alljährlich das größte Schlager­event des Landes auf der Seebühne. Narat erinnert sich noch gut an die erste Schlagernacht vor rund 25 Jahren, die in kürzester Zeit ausverkauft war. „Wir hatten die damaligen großen Stars wie G.G Anderson, Andy Borg oder Nicki auf der Bühne. Die Resonanz war riesig“, erzählt Narat, die von ihren Kollegen im Laufe der Jahre den Spitznamen „Schlagertante“ verpasst bekam. „Ich habe fast alle Events betreut, die mit Schlager zu tun haben.“ Über die Jahre seien auch Freundschaften mit Künstlern wie Markus Wolfahrt, Nik P. oder Sigrid & Marina entstanden.

Auch wenn das Familienleben oftmals zu kurz komme, kann sich Narat, wie sie selbst sagt, „keinen schöneren Job vorstellen“. Auszeiten gönnt sie sich gerne beim Malen oder Wandern. „Da vergesse ich alles um mich herum und bekomme den Kopf frei“. VN-TAG

Schlagernacht des Jahres: 10. Juni ab 16 Uhr, Seebühne Bregenz; Restkarten Abendkasse

Zur Person

Gabi Narat

Projektleiterin Showfactory

Geboren 9. Oktober 1968

Wohnort Bregenz

Laufbahn gelernte Einzelhandelskauffrau, seit 30 Jahren im Veranstaltungsbereich tätig

Familie liiert

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.