Baywa-Tipp für haus und Garten

Oleander – der mediterrane Allrounder

In großen Töpfen kommt der Oleander besonders gut zur Geltung.

In großen Töpfen kommt der Oleander besonders gut zur Geltung.

Lauterach Palmen, Lavendel, Rosmarin aber vor allem Hartlaubgewächse, wie etwa der Oleander, zählen zu den Must-haves in jedem mediterranen Garten. Allerdings ist bei der Pflege dieser Pflanze einiges zu beachten. Schneiden Sie den Oleander im Frühjahr/Frühsommer und lassen Sie ausreichend Blütenstände stehen. Wie seine Herkunft vermuten lässt, bevorzugt der Oleander einen sonnigen Standort und verlangt immer reichlich Wasser. Vermeiden Sie jedoch das Gießen mit Regenwasser, da dadurch der Boden übersäuern kann. Beim Düngen sollten Sie ebenfalls nicht zu sparsam sein, denn das Mittelmeerbäumchen hat einen hohen Nährstoffbedarf, Abhilfe schafft hier ein Langzeitdünger.

Die Bildung von gelben Blättern und Blattfall an heißen Sommertagen sind übrigens kein Zeichen für einen Fehler bei der Oleander-Pflege. Der Baum wechselt dann lediglich sein Blätterkleid.

„Bei der Pflege des Oleanders sollten immer Handschuhe getragen werden.“

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.