Wallners Profil sei reine Parteiseite

Wallners Referent Simon Kampl betreut auch die Parteiseite des LH mit.  VN/HB

Wallners Referent Simon Kampl betreut auch die Parteiseite des LH mit.  VN/HB

Bregenz Wer betreut die Facebook-Seite des LH, auf der die ÖVP ein Foto mit gefälschtem Hintergrund veröffentlichte? Dies wollte die SPÖ per Anfrage wissen. Nun ist die Antwort eingelangt: „Alleinige Eigentümerin und Auftraggeberin der Facebook-Seite „Markus Wallner“ ist die Vorarlberger Volkspartei und nicht das Land Vorarlberg.“ Sie zahle auch die Kosten. Dass mit Simon Kampl auch ein Landesbediensteter die Seite betreut, argumentiert Wallner so: „Der Pressereferent ist in untergeordnetem Ausmaß entsprechend seinem Aufgabenspektrum zur Sicherstellung der Aktualität sowie der inhaltlichen Abstimmung eingebunden.“ Das Foto habe eine Agentur geändert, Wallner spricht von einem bedauerlichen Fehler. Er hat am Dienstag eine Unterlassungserklärung veröffentlicht, nachdem der Urheber des Bildes mit einer Anzeige drohte.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.