Nenzing investiert in Schulen

Nenzing In Nenzing wird derzeit kräftig in die Infrastruktur der Bildungseinrichtungen investiert. So wurden unlängst zwei Trockendampfreinigungsgeräte  für die Volks- und Mittelschule sowie Schränke für die Mittelschule angeschafft. Des Weiteren wird auch der Spielplatz beim Kinderhaus fertiggestellt und auch in die digitale Infrastrutkur der Mittelschule investiert – 29 neue PCs, zwei Notebooks und Zubehör wurden für über 20.000 Euro angekauft. In Bezug auf die Sanierung der Volksschule Nenzing läuft der Architekturwettbewerb noch bis zum 11. Juni – für Ende Juni ist bereits die Sitzung des Preisgerichtes anberaumt. Dieses besteht aus acht Architekten und  Gemeindevertretern.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.