Für „Ma hilft“ mit einen Stand am Wolfurter Wochenmarkt

Die Berufsschüler haben für heute alles selbst gemacht. LBS Lochau

Die Berufsschüler haben für heute alles selbst gemacht. LBS Lochau

Lochau Die Klasse G4a der Landesberufsschule Lochau für Tourismusberufe hat ein besonderes Herz für die VN-Sozialaktion „Ma hilft“ und somit für notleidende Menschen in Vorarlberg. Schon 2016 haben die Schüler Kuchen gebacken und einen besonderen Saft kreiert – am Ende gab es 400 Euro für „Ma hilft“. Heute haben sie
im Rahmen ihres Abschlusspro-

jekts „Ghörigs Hiesigs“ einen eigenen Stand auf dem Wolfurter Wochenmarkt aufgestellt. Zwischen 14 und 17 Uhr verkaufen die sieben Berufsschüler die von ihnen hergestellten Produkte wie knuspriges Sauerteigbrot, hausgeräucherten Schinken, gschmackigen Ziegenfrischkäse, frühlingshaftes Bärlauchpesto oder aromatischen Kriacherledelbrand. „Wir haben einstimmig beschlossen, dass wir den Gewinn aus unserem Abschlussprojekt spenden. Da uns das Thema Regionalität äußerst wichtig ist, war es für uns klar, dass der Erlös an eine regionale Organisation geht“, erklärt Sandro Scheibenstock stellvertretend für seine sechs Klassenkollegen.

Deshalb spenden sie den gesamten Gewinn aus dem Verkauf wieder an „Ma hilft“. Das Ziel der Klasse ist es, alle Produkte zu verkaufen. Kommen auch Sie beim Stand vorbei.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.