Wiederverwenden statt verwerfen

Die Sammeltage sollen Anreiz zur Weiterverwendung bieten. vlk/serra

Die Sammeltage sollen Anreiz zur Weiterverwendung bieten. vlk/serra

Re-Use-Sammeltage sollen Bewusstsein für den Umgang mit Wertstoffen schaffen.

Lauterach Etwas Neues muss her, obwohl das Alte eigentlich noch gut genug wäre. Dieser Mentalität wollen Land und Umweltverband jetzt entgegenwirken, und zwar mit der Aktion „Re-Use“, was nichts anderes als Wiederverwenden bedeutet. In den kommenden Wochen finden dazu Re-Use-Sammeltage statt, an denen funktionstüchtige und saubere Haushaltsgegenstände kostenlos bei den entsprechenden Stellen abgegeben werden können. Caritas, Integra und Lebenshilfe bereiten sie danach auf und bringen sie wieder in den Verkauf. Sollten die Erfahrungen aus dem Versuch positiv ausfallen, wird das Re-Use-Sammelnetz ausgeweitet. Altstoffsammelzentren und Abgabestellen der Gemeinden sollen dann das ganze Jahr über offen für brauchbare Waren sein.

Steuern aussetzen

Umweltlandesrat Johannes Rauch betonte die hohe Sammel- und Trennmoral, die es im Land bereits gibt. Dennoch ortet er Verbesserungsbedarf gerade bei Wertstoffen. „Re-Use hat Zukunft“, meinte er bei der Präsentation des Pilotprojekts, die standesgemäß im Altstoffsammelzentrum Hofsteig in Lauterach abgehalten wurde. An die Bundesregierung erging der Vorschlag, die steuerliche Belastung auf Reparaturarbeiten für drei Jahre auszusetzen. Das wäre laut Rauch ein zusätzlicher Anreiz, den Dingen eine längere Lebensdauer angedeihen zu lassen. Neben dem Vermeiden von Abfällen und dem Verwerten von Altstoffen biete die Re-Use-Schiene gute Möglichkeiten: „Gebrauchte, noch funktionsfähige Gegenstände finden neue Nutzer und landen damit nicht im Abfall“, hob Rauch hervor.

Kinder liefern gute Beispiele

In Sachen Wiederverwendung gehen vor allem Kinder und Jugendliche häufig mit gutem Beispiel voran. Besonders in Kindergärten und Schulen wird aus allem etwas gemacht. „Reste aus Druckereien, Klopapierrollen, Joghurtbecher, Korken, Plastikflaschen, Stoffe, Wolle, Schachteln, alte Schlüssel – für fast alles finden Kinder bei geführten Bastelarbeiten oder im freien Werken einen neuen Verwendungszweck“, berichtete die Lauteracher Vizebürgermeisterin Doris Rohner vom Eifer der Kindergartenkinder. Aber auch die Schulen sind sehr aktiv. Aus Aludosen entstehen Kräutertöpfe und Windlichter, Tetrapacks werden zu Geldbörsen oder Federschachteln, ausgemusterte Paletten zu gemütlichen Sitzmöbeln, alte Jeans zu kreativen Taschen und Toilettebeuteln.

Chancen am Arbeitsmarkt

Die Vizebürgermeisterin von Schwarzach, Bettina Hopfner, meinte, Einrichtungen wie das Altstoffsammelzentrum würden es leicht machen, Abfälle und Altstoffe so abzugeben, dass sie ressourcenschonend und nachhaltig verwertet werden können. In solchen Kooperationen sei es zudem einfacher, neue Angebote wie die Sammeltage unkompliziert umzusetzen. Rainer Siegele, Obmann des Umweltverbandes, rief dazu auf, Dingen doch die Chance auf ein zweites Leben zu geben. Denn Re-Use bringe Menschen auch zusätzliche Aussichten auf einen Platz am Arbeitsmarkt. Wichtige Beiträge zu diesem Anliegen würden sozialökonomische Betriebe wie die Lebenshilfe, die Caritas oder Integra leisten. VN-MM

Re-Use-Sammeltage

Termine

Feldkirch: Freitag, 27. April 2018, 8 bis 12 und 13 bis 18 Uhr, Altstoffsammelzentrum

Dornbirn: Freitag, 4. Mai 2018; 13.30 bis 16.30 Uhr, Werkhof der Stadt Dornbirn

Bludenz: Samstag, 5. Mai 2018, 9 bis 13.30 Uhr, Altstoffsammelzentrum

Hofsteig: Samstag, 19. Mai 2018, 9 bis 15 Uhr, Altstoffsammelzentrum in Lauterach

 

Gesammelt werden

» Haushaltsgegenstände in gutem Zustand: funktionstüchtig, komplett
und sauber

» Hausrat wie Geschirr- und Gläsersets, Besteck, Kochtöpfe (keine Blumenübertöpfe)

» Deko-Gegenstände wie Vasen, Bilder, Modeschmuck

» Medien wie CDs, DVDs, Blu-Ray oder Langspielplatten (keine Musik- oder Filmkassetten)

» Bücher (keine Zeitschriften oder Lexika) – nicht beim Sammeltag in Feldkirch

» Spielzeug wie Brett- oder Gesellschaftsspiele, Musikinstrumente, Bausteine (keine Stofftiere oder Spielzeugwaffen)

» Alles fürs Kind wie Kinderwäsche, Puppen, Motorik- und anderes Spielzeug (keine Schnuller oder Stofftiere)

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.