Fernzüge verkehren wieder nach regulärem Fahrplan

Bregenz Die Deutsche Bahn hat die Erhaltungs- und Erneuerungsarbeiten an Gleisen, Weichen und Oberleitungen auf der Korridorstrecke zwischen Salzburg und Kufstein abgeschlossen. Aus dem Grund verkehren von heute an die Fernverkehrszüge über das „Deutsche Eck“ nach Vorarlberg und in die Schweiz sowie in die Gegenrichtung wieder nach dem regulären Fahrplan. Das bedeutet, dass die Anschlüsse im Nahverkehr wieder wie gewohnt erreicht werden können. Die drei für den Zeitraum des Baustellenfahrplans eigens eingeführten zusätzlichen Verteilerzüge am späten Abend von Feldkirch nach Bregenz sowie der Anschlussbus von Bludenz bis Frastanz entfallen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.