Von wegen „Nicht-Österreicher“

Verhängnisvoller Politbegriff: Jeder zweite Ausländer ist ein EU-Mitbürger.

SCHWARzACH Von Ausländern redet in der Politik kaum noch jemand. Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache spricht stattdessen von „Nicht-Österreichern“: Bei den Nicht-Österreichern werde „drastisch“ gespart, lässt er beispielsweise wissen. Das ist ein vielsagender, aber auch ein verhängnisvo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.