Pensionspanne in Bludenz hat Nachspiel

von Joachim Schwald

Neos bringen Anfrage zu gesetzeswidriger Pensionsverrechnung ein.

Bludenz. (VN-js) „Die ÖVP mit dem Bürgermeister Mandi Katzenmayer hat alle Bludenzer Bürger um rund 250.000 Euro gebracht“, zeigt sich Neos-Nationalrat Gerald Loacker empört. Im Gemeindebedienstetengesetz waren 2011 umfangreiche Reformen im Bereich der Pensionen in Kraft getreten. Ein Umstand, der i

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.