Millionen für die Sicherheit

von Anton Walser

Schutzbauten gegen Hochwasser stehen beim Land ganz oben auf der Prioritätenliste.

Bregenz. (VN-tw) Und das soll auch weiter so bleiben. Der Hochwasserschutz gilt seit Jahren als Investitionsschwerpunkt in Vorarlberg. Seit 2005 haben Gemeinden und Wasserverbände mit Unterstützung durch die Abteilung Wasserwirtschaft im Amt der Vorarlberger Landesregierung und die Wildbachverbauung unterm Strich rund 413 Millionen Euro für Maßnahmen für den Bau von Schutzmaßnahmen ausgegeben.

Allein heuer 32 Millionen Euro

Allein in diesem Jahr sind rund 32 Millionen Euro Gesamtinvestitionen für die weitere Umsetzung des Hochwasserschutzes geplant. Die genehmigten Arbeiten werden in engem Einvernehmen mit dem Natur- und Landschaftsschutz und unter Beachtung ökologischer Grundsätze durchgeführt, betont der ressortzuständige Landesrat Erich Schwärzler (64, VP). Nun hat die Landesregierung der Finanzierung eines weiteren Flussbau-Maßnahmenpakets grünes Licht erteilt. Die Kosten für den Bau beziffert Schwärzler mit knapp 535.000 Euro. Die Umsetzung werde vom Land mit rund 105.000 Euro unterstützt. Das Paket, so Schwärzler, bestehe aus Instandhaltungs- und Kleinmaßnahmen an Bundesflüssen, Grenz- und Interessentengewässern.

Sicherheit für Bootsfahrer

Konkret geht es auch um notwendige Instandhaltungsmaßnahmen an der Schifffahrtsrinne Fußach. „Bei niedrigem Seewasserstand droht Booten die Gefahr, auf Grund zu laufen. Mit einer entsprechenden Wassertiefe kann die Sicherheit vor Ort wieder in vollem Umfang gewährleistet werden“, betont der Sicherheitslandesrat. Darüber hinaus würden Kleinmaßnahmen zum Schutz vor Überschwemmungen am Lustenauer Kanal und im Siedlungsgebiet Leermahd in Hohenems vorgenommen. Vorgesehen ist dabei u. a. eine Geländeanpassung. Entlang der südlichen Abgrenzung des bebauten Gebiets im Leermahd wird ein neues Gerinne angelegt, das offen geführt werden soll.

An diesem Investitionsschwerpunkt hält das Land weiter fest.

Erich Schwärzler, Landesrat
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.