VN-Interview. Stefan Schnöll (29), Nachfolger von Sebastian Kurz als JVP-Bundeschef, zu seinen Zielen

„Wir sind sehr wohl aufmüpfig“

von Tony Walser

Neuer Bundeschef der Jungen Schwarzen zu seinen politischen Vorbildern und Vorhaben.

Schwarzach. Designiert dafür ist er seit Mai 2017, gewählt werden soll er nach der vorgezogenen Nationalratswahl. Die Rede ist von Stefan Schnöll, der das Erbe von Sebastian Kurz (30) als Speerspitze der Jungen Schwarzen antritt. Kurz ist bekanntlich zum neuen Bundesparteichef aufgestiegen. Den VN s

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.