Glockengeläut als Aufruf gegen den Welthunger

Feldkirch. Die österreichische Bischofskonferenz ruft aufgrund der dramatischen Hungersnot in Ostafrika zu einer außergewöhnlichen Aktion auf: Am kommenden Freitag, 28. Juli, läuten um 15 Uhr, der Sterbestunde Jesu, in ganz Österreich die Kirchenglocken in den Pfarrgemeinden fünfmal länger als sonst

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.