Unruhige Nächte nach dem Beben

von melanie fetz
Vorsichtshalber übernachteten am Wochenende viele im Freien.  Foto: AP

Vorsichtshalber übernachteten am Wochenende viele im Freien.  Foto: AP

Wegen Nachbeben schliefen auf der Insel Kos Hunderte im Freien. Entwarnung gibt es für Urlauberhotels.

Schwarzach. (VN-mef) Nach dem schweren Seebeben sind zahlreiche Bewohner und Touristen auf der griechischen Urlaubsinsel Kos noch immer verunsichert. Als es am Samstagabend zu zwei Nachbeben mit einer Stärke von 4,6 und 4,7 kam, verbrachten viele daraufhin die Nacht vorsichtshalber im Freien. Sie sc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.