Markierungen für die Dürne in Koblach

Koblach. Die Dürne, eine schon stark befahrene Straße, wird seit der Eröffnung des Autobahnvollanschlusses Klaus gerne als Durchzugsstraße genutzt. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, wurden nun Markierungen angebracht, um den Gehsteig sichtbarer zu machen. Zudem soll so auf die Tempobeschränkung

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.