Ein Wälderhaus für Alt und Jung

Hans-Peter Lorenz mit Tobias Bischofberger, Obfrau des Sozialzentrums Elisabeth Wicke und Gerhard Steurer vor dem Wälderhaus.  Foto: VN

Hans-Peter Lorenz mit Tobias Bischofberger, Obfrau des Sozialzentrums Elisabeth Wicke und Gerhard Steurer vor dem Wälderhaus.  Foto: VN

Das „Haus mitanand“ in Bezau wurde eröffnet. Die ersten Bewohner zogen ein.

Bezau. (VN-jun) Inmitten der Landschaft von Bezau steht das über 150 Jahre alte Wälderhaus, das in den vergangenen eineinhalb Jahren saniert und erweitert wurde. Das alte Vorderhaus und das neu errichtete Hinterhaus bieten nun Platz für neun betreute Wohnungen, in die die Bewohner am Donnerstag einz

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.