Im „Lift“ zu höherer Bildung

von Johannes Huber
1971 hatten 1,7 Prozent der Vorarlberger eine Hochschule absolviert, heute sind es 13,2 Prozent.  Foto: APA

1971 hatten 1,7 Prozent der Vorarlberger eine Hochschule absolviert, heute sind es 13,2 Prozent. Foto: APA

Immer weniger Vorarlberger haben maximal die Schulpflicht absolviert, immer mehr studiert.

Schwarzach. (joh) Es gibt viele Möglichkeiten, um darzustellen, wie sehr sich die Gesellschaft auch in Vorarlberg wandelt. Eine davon ergibt sich aus den Zahlen, die die Statistik Austria zum Bildungsstand der 25- bis 64-Jährigen führt. Was das betrifft, ist nicht viel geblieben, wie es einmal war:

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.